Nachhaltigkeit verbreiten – Geschenke und mehr

In den letzten Jahren ist der Trend in Richtung Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Ressourcenschonung immer weiter zu beobachten. Findet ihr nicht auch? Das Ganze gehört insgesamt so ein bißchen in die Richtung Vegan essen, Yoga, Meditieren und bewusster leben. Selber bewusster leben, aber auch der Außenwelt gegenüber. Viele Firmen zeigen Veränderungen, auch wenn es manchmal nur kleine Schritte sind, so sind sie doch besser als keine. Wenn du selbst auch zu den Menschen gehörst, die sich zu diesem Trend bekennen, liegt es dir vielleicht am Herzen, das auch aktiv zu verbeiten.

Und das kann man tagtäglich im eigenen Rahmen, im Kleinen. Man muss also nicht unbedingt mit einem Schild um den Bauch demonstrieren gehen – es reicht schon im alltäglichen Leben das Eine zu tun und das Andere zu lassen. Denn wenn das jeder tut, oder sagen wir, zumindest möglich viele, dann gibt es eine Welle an Veränderungen hie und da, hin zu mehr nachhaltigen Produkten, zu mehr fairem Handel, zu gesünderem Essen und vielem mehr.

Tipps wie du einen Sinn für Nachhaltigkeit verbreiten kannst:

Nachhaltige Geschenke machen

Schön sollen sie sein und nachhaltig &nash; die besten Geschenkideen für Frauen in diesem Jahr. Wie wäre es denn mit dem schön Nützlichen oder dem nützlich Nachhaltigem? Denn ein Trend bei den Geschenken für Mädels ist in diesem Jahr erkennbar: Die moderne Frau von heute will auch etwas davon haben und das lässt Kitsch, Krempel und anderes Gedings überflüssig und unnütz erscheinen. Was sind also die besten schönsten und nachhaltigesten Geschenke für Frauen?

Etwas untypisch, aber zwischen den besten Freundinnen auf jeden Fall ein angesagtes und geschätztes Geschenk: Die Mondtasse oder Menstruations-Kappe. Denn endlich ist es vorbei mit den umweltbelastenden lästigen Baumwoll Tampons. Jetzt wird das Menstruationsblut mit der auswaschbaren, wieder verwertbaren und nachhaltigen Menstruations Glocke aufgefangen. Ganz schön clever und nachhaltig. Schön sehen die aus Silikon gefertigten Menstruationskappen übrigens auch aus … und in bunt gibt es sie ebenfalls.

Samen für den Garten und Balkon! Ja genau. das ist auch ziemlich nachhaltig und bringt auch noch Farbe ins Haus. Wer Samen für Kräuter, Gewürze und schöne fabrige Blumen schenkt, der schenkt mit Liebe und für die Zukunft. Ein nachhaltiges Geschenk, über das sich besonders Frauen mit dem grünen Daumen freuen.

Worüber freut sich die Frau von heute noch, was schön und nachhaltig ist? Natürlich! Die Aloe Vera Pflanze. Denn die ersetzt so manches Pflege- und Schönheitsprodukt aus dem Badezimmer. Das Geld spendet Feuchtigkeit, desinifiziert und in kleinen Dosesn reinigt es sogar den Verdauungstrackt. Ein Geschenk und eine Pflanze mit nachhaltiger Wirkung. Mit einem schöneren Geschenk kann man die Frau von heute wirklich nicht überraschen. Natur pur. Schön und nachhaltig.

Auch zu empfehlen: Vegane Geschenkideen.

Grüne Klamotten schenken: Kleidung mag allgemein als Geschenk etwas schwierig sein, aber ein T-Shirt geht doch immer, wenn man die Konfektionsgröße weiß. Z.B. einer Frau mit Größe M ein nettes Shirt von einer “guten Marke” zu schenken ist doch ein tolles Geschenk. Oder einfach Basics wie Tank Top, Socken, oder ein Schaltuch. Dazu braucht man ja nur ungefähr den Farbgeschmack der Frau kennen. Bei Männern genau das Gleiche.

Stoffbeutel statt Tüte

Wenn du im Supermarkt einkaufst, dann bring dich einen schönen Stoffbeutel mit, und lass es die Leute an der Kasse hinter dir auch sehen. Celebriere es vielleicht etwas, das du deine Sachen darin einpackst. Das bringt die Leute, die sich nur wieder eine Tüte geben lassen, vielleicht mal auf andere Gedanken.

Vegan Kochen und Freunde einladen

.. oder auch die Familie. Für alle die sonst nicht so viel Wert darauf legen, wo ihre Produkte herkommen und was sie genau in ihren Körper stopfen, für die kann das mal eine tolle Inspiration sein. Insbesondere für die ganz hartnäckigen Fleischesser die dem Paradigma unterliegen, dass ohne tierisches Eiweis immer etwas fehlt. Viele kenne zwar auch den allgemeinen Trend von Restaurants und Kneipen auch tolle vegane Gerichte anzubieten, selber würden sie die aber ja doch nie bestellen. Und genau diese Leute kannst du mal mit einer Einladung zu dir überzeugen, wo du mehrere Gänge zauberst, und sie kommen nicht aus – denn es gibt nur das. Oft wird da doch der ein oder andere mal von etwas Besserem überzeugt.

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *